Donnerstag, 30. Juli 2015

Das Leben ist kein Ponyhof!

Hey,

wer kennt nicht diese Leute, denen als zu fliegt und denen alles leicht fällt?
Ich finde sie zum kotzen! Allerdings liegt dies daran, dass ich nicht zu dieser Sorte Mensch gehöre. Ich muss für alles was ich will kämpfen, mich extrem dafür ins Zeug legen...
Dabei scheitert man auch mal, um so wichtiger ist es immer wieder aufzustehen, seine dämliche Krone zu richten und erneut zu kämpfen.

Man kämpft für seine Träume, Dinge die man haben will, Menschen die einem wichtig sind... Die vielleicht schon ihren Kampf aufgegeben haben, die einfache keinen eigenen Antrieb mehr haben. Man kann nicht allen helfen, nur denen die dies wollen. Aber was macht man bitte mit diesen, die sagen sie haben ein Problem und  machen dann dicht?

Sind wir mal ehrlich, nehmt euch einen Moment und denkt nach, ein Leben das dir alles schenkt, weil dir alles zufliegt ohne das du viel machen musst ist doch stink langweilig!
Ich meine (HALLO!) wo ist da der Spaß am Leben? Das Leben ist jeden Tag anders, hält neues für uns bereit, es besteht aus Herrausforderungen, die das Leben lebenswert machen!

Mir fliegt nicht alles zu, ich musste mich immer schon irgendwie durchbeißen... Aber was solls! Das macht mein Leben aus und ich bin damit zufrieden, nicht immer aber immer öfters!


Ich will dieses Leben nicht tauschen, nur wer kämpft lebt wirklich. Damit meine ich aber nicht nur die ganz schlimmen Dinge im Leben, einfach die allgemeinen Herrausforderungen die uns jeden Tag aufs neue erwarten...


Kuss und Schluss ;)


Es ist OKAY, wenn du fällst!